LA TERRA DEI CASTELLI

STORIA E

TERRITORIO

Scopri il nostro territorio, tra i verdi boschi, ed i cristallini corsi d'acqua, scenario di antichi castelli e dimore gentilizie 

DOVE SIAMO

Trovaci e raggiungici vieni a visitare le nostre terre, i nostri percorsi e goditi il nostro Paese

ACCOGLIENZA e 

RECITTIVITA'

Cantine, agriturismi, trattorie, B&B

Trova il miglior modo di vivere il nostro Paese

TEMPO LIBERO

Scegli i numerosi sentieri che si diramano nei nostri boschi, tra castelli e corsi d'acqua, oppure insieme alla tua bici percorri le nostre strade

Attimis, das Land der Schlösser

Attimis liegt auf halber Strecke zwischen Cividale und Tarcento und folgt der Staatsstraße 356, die sich am Amphitheater des östlichen Piemonts entlang der Ufer des Malina befindet. Die Gemeinde zählt neben der Hauptstadt die Fraktionen Forame, Porzus, Subit und Racchiuso. Es ist ein Gebiet, das von Attimis, von bemerkenswertem historischen und archäologischen Interesse, in der Tat, zusätzlich zu den Überresten der Oberen und Unteren Burgen und der Burg Partistagno in dem Dorf Faris, die Villa Strassoldo und die alte Mühle der Grafen von Attimis sind evokativ. .

Viele und gut sichtbare Zeugnisse der Geschichte sind im mittelalterlichen Museum (das jeden Sonntag geöffnet ist) gut erhalten. Ein Wandergefängnis, das das tägliche Leben der Burgen während der Feudalzeit erzählt.

Sie können die Stadt Attimis nicht besuchen, ohne von dem kleinen Dorf Porzus verzaubert zu werden, das 700 Meter über dem Meeresspiegel die friulanische Ebene überragt und ein Panorama von außerordentlicher Schönheit bietet. Porzus ist landesweit bekannt für die Bergwiesen des Massakers und für die Marienverehrung der Wallfahrtskirche der Madonna (de Sesule) von Falcetto, einem ständigen Ziel frommer Wallfahrten. Subit, von seinen 729 Metern über dem Meeresspiegel, wird stattdessen für seine ökologischen und naturalistischen Qualitäten geschätzt, die von der Region anerkannt und von C.E. als zu schützende Bereiche.

Auch die Thanner-Fresken in der Kirche San Silvestro, Papst Racchiuso, oder die prähistorische Höhle des "Ciondar des Paganis" oberhalb von Borgo Poiana sind von beträchtlichem Wert.

Umgeben von einer grünen Oase, verdient das Kloster Santa Maria degli Angeli von Borgo Faris, das die Clarisse-Sakramentine beherbergt, Erwähnung. Für Liebhaber des Trekking und des Lebens im Freien sind die Fresken von Thanner in der Kirche San Silvestro in Racchiuso oder die prähistorische Höhle des "Ciondar des Paganis" oberhalb von Borgo Poiana bemerkenswert .

Umgeben von einer grünen Oase, verdient das Kloster Santa Maria degli Angeli von Borgo Faris, das die Clarisse-Sakramentine beherbergt, Erwähnung. Für Liebhaber von Trekking und Outdoor-Aktivitäten bietet das Gebiet von Attimis jedoch eine beneidenswerte Vielfalt an Wanderwegen und Naturpfaden, die für alle Bedürfnisse geeignet sind, auch für Reitausflüge. Gleiches gilt für Fahrradenthusiasten, die bei der Bewältigung der Bergstrecken des Territoriums Kapazität und Widerstand belasten. Und dann, der Nervenkitzel des Fluges, der die Liebhaber der Gleitschirmflieger mit der Startbahn von Porzus die intakte Stille der Natur gibt.

BIBLIOTECA

i volontari della nostra Pro Loco sono convinti che un punto di riferimento socio-culturale come la biblioteca, anche in una piccola comunità come la nostra di Attimis, non potesse proprio mancare. 

SAN ANDREA

... a Sant'Andree il purcit su la bree...

© 2018 by Pro Loco Attimis 

                    made it by Stevee

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Icona sociale
  • Instagram Icona sociale